Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: Start > 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Lectures Summer Term 2018

Aktuelle Themen der Raumordnung

(only available in German)

Ziele und Inhalte
In der Veranstaltung sollen aktuelle Fragestellungen der Raumordnung und Regionalentwicklung mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen theoretisch und planungspraktisch mit Blick auf konkrete Fälle aufgearbeitet werden. Die Veranstaltung dient vor allem der Vertiefung und Anwendung von in Grundlagenveranstaltungen gewon­nenem Wissen auf der Ebene der Landes- und Regionalplanung. Im Mittelpunkt steht ein für Raumordnung immer relevanter werdendes Thema: Die Sicherung der Daseinsvorsorge unter den Rahmenbedingungen des demographischen und sozio-ökonomischen Wandels, der Privatisierung von Infrastrukturen und der problematischen Situation öffentlicher Haushalte. In diesem Kontext wird vor allem die Rolle von Zentrale-Orte-Konzepten verstärkt diskutiert. Zudem ist eine Vielzahl von regionalen Kopperationsprojekten zu beachten, so etwa im Bereich der Modellvorhaben der Raumordnung des BMVBS.

Im Verlauf der Veranstaltung wird in einem Vorlesungsteil ein Überblick über aktuelle Entwicklungen der Raumordnung, Landes- und Regionalplanung in diesem Themenkomplex gegeben. In einem Block Studierendenreferaten wird diese fachliche Basis anhand ausgewählter Beispiele vertieft.

Termin:
Dienstag, 10.04.2018 bis 17.07.2018, 08:30 - 10:00 Uhr, wöchentlich

Ort: GB III, R 310

Weitere Informationen: Veranstaltung in LSF

Dozent: Stefan Greiving (IRPUD)

 

 

Umgang mit raumrelevanten Risiken und Klimafolgen in der Raumplanung

(only available in German)

Hintergrund
Moderne Gesellschaften sind verwundbar gegenüber vielfältigen Prozessen, die sowohl natürliche wie menschgemachte Ursachen haben. In der Regel haben diese Risiken eine räumliche Komponente, weil sie in bestimmten Räumen entstehen, sich ausbreiten und auswirken.
Damit ist die planerische, vorbeugende Auseinandersetzung mit Risiken aus natürlichen und technischen Gefahren eine wichtige Aufgabe für Raumplanung. Immerhin trifft die Raumplanung Entscheidungen für die Gesellschaft darüber, ob und wie bestimmte Räume genutzt werden sollen und hat dabei ihre Gefährdung gegenüber Natur- und Technikgefahren sowie die Verwundbarkeit von Raum- und Siedlungsstrukturen zu berücksichtigen.

Termin: Dienstag, 10.04.2018 bis 17.07.2018, 10:15 - 11:45 Uhr, weekly

Ort: GB III, R 310

Weitere Informationen: Veranstaltung in LSF

Dozent: Stefan Greiving (IRPUD)